top of page

psychotherapie wien

Praxisraum Herrengasse, 1010 Wien

was ist systemische psychotherapie?

Psychotherapie kann Ihnen helfen sich mit Ihren Mustern, tiefen Überzeugungen oder den schwierigen Momenten in Ihrem Leben auf eine Weise auseinander- zusetzen, die eine Weiterentwicklung in eine von Ihnen gewünschte Richtung ermöglicht.

Systemische Psychotherapie setzt sich neben dem Fokus auf unser inneres Selbst auch mit den relevanten Beziehungen und den Einfluss der Gesellschaft auf uns auseinander, sodass ein möglichst umfassendes Bild zur Entwicklung eines Zukunftsbildes möglich werden. Dabei liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit in der Generierung unserer Ressourcen und nicht in der Auseinandersetzung mit Störungs- bzw. Krankheitsbildern.

meine schwerpunkte:

  • Auflösung von wiederkehrenden nicht erwünschten Mustern

  • Entwicklung eines gewünschten Selbst

  • Lösung von innerpersönlichen Konflikten

  • Ausgeglichene Work- Life- Balance

wann ist diese therapieform für mich geeignet?

  • Wenn ich mich schon auf verschiedene Art und Weise mit mir auseinandergesetzt habe und einen neuen Zugang zu noch offenen Themen suche.

  • Wenn ich sowohl berufliche als auch private Themen grundsätzlich in all ihren Facetten verstehen und lösen will.

  • Wenn mich "Minitraumatas" immer wieder einholen und ich dann Gefühle und Handlungsweisen entwickle, die ich sonst nicht an mir kenne.

  • Wenn ich erkennen will, inwieweit meinen Sicht der Dinge mit meinen prägenden Beziehungen und auch die Blase in der ich lebe verknüpft und beeinflusst sind.

  • Wenn ich eine "alternative" Lebensgeschichte suche die für mich förderlich ist.

erstgespräch:

Zu Beginn des Erstgespräches stelle ich Ihnen kurz den Ablauf und die Möglichkeiten von Psychotherapie vor. Anschließend klären wir kurz die Rahmenbedingungen und alle offenen Fragen. Dafür benötigen wir erfahrungsgemäß ca. 15-20 Minuten. Diese Erstinformation ist kostenlos.

Sie haben dann die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie sofort starten wollen oder sich noch Bedenkzeit wünschen. Ich halte mir das Zeitfenster danach offen, sodass Sie in Ihrer Entscheidung frei sind.

wie läuft eine therapiesitzung ab?

Nach dem Kennenlernen Ihrer persönlichen Situation entwickeln wir gemeinsam eine Vision, die möglichst genau das gewünschte Endergebnis Ihrer Therapie abbildet. Daran anschließend werden wir uns Schritt für Schritt mit den relevanten Themen auseinandersetzen, damit diese Vision Realität werden kann.

rahmenbedingungen:

Dauer einer therapiesitzung

Die Sitzung dauert 50 Minuten und findet in der Regel 14-tägig statt, damit genug Zeit bleibt das Erarbeitete im Alltag zu erproben und gegebenenfalls zu integrieren.

Schweigepflicht

Der Inhalt der Therapiesitzungen ist streng vertraulich, dieser Schutz ist auch gesetzlich verankert.

absageregelung

Absagen sind bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenlos möglich. Danach muss die Einheit leider verrechnet werden, da so kurzfristig keine anderweitige Planung möglich ist.

wo finden die therapiesitzungen statt?

Die Praxis befindet sich zentral im 1. Wiener Bezirk direkt an der U3 Herrengasse bzw. 5 Minuten von der U1 (Stephansplatz), U2 (Universität) und den Ringlinien (Burgtheater) entfernt.

bottom of page