herausforderungen

annehmen

 

ÜBER

MICH

Ich wurde systemische Psychotherapeutin weil ich von der Idee fasziniert bin unser „gewünschtes Selbst“ derart zu gestalten, sodass wir einen für uns persönlich befriedigenden Lebensentwurf verfolgen und den dabei auftretenden Herausforderungen positiv begegnen können.

Menschen auf diesem höchst individuellen Weg zu begleiten und dadurch viele unterschiedliche Lebensentwürfe kennenzulernen, finde ich bis heute die spannendste Tätigkeit, die ich mir vorstellen kann.

In der Unternehmensberatung begleite ich gerne Prozesse in denen es gelingt die gemeinsamen Ziele durch Einsatz der unterschiedlichen Ressourcen aller Beteiligten zu erreichen.

 
kontakt

Erika Schneider MSc
systemische Psychotherapeutin
systemischer Coach

Wien: Herrengasse 6-8/4/15, 1010 Wien

 

Kärnten: Lexergasse 6, 9020 Klagenfurt

T:    0660/1616573
M:  office@psychotherapie-coaching.co.at
I:    www.psychotherapie-coaching.co.at

 

  • Black Facebook Icon

© 2018 Erika Schneider

KLIENTENINFORMATION ZUM DATENSCHUTZ

Sehr geehrte Klientin, sehr geehrter Klient,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck ich Daten erhebe, speichere oder weiterleite. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Erika Schneider, MSc

Saurachberg 55, 9562 Himmelberg, Österreich

office@psychotherapie-coaching.co.at

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrer Therapeutin und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Vorgeschichte der Problematik und der allfälligen Erkrankung sowie die bisherigen Diagnosen und den bisherigen Krankheitsverlauf, Beginn, Verlauf und Beendigung der psychotherapeutischen Leistungen, Art und Umfang der diagnostischen Leistungen der beratenden oder behandelnden Interventionsformen, Ergebnisse einer allfälligen Evaluierung sowie vereinbartes Honorar und sonstige weitere Vereinbarungen aus dem Behandlungsvertrag. Zu diesen Zwecken können mir auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Ich übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich vorgesehen ist oder Sie eingewilligt haben.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Krankenhäuser, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen sowie zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger nur nach ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Ich bewahre Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren.

 

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötige ich Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für mich zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Österreichische Datenschutzbehörde

Wickenburggasse 8

1080 Wien

Telefon: +43 1 52 152-0

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit § 16a Psychotherapiegesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden.